Die nächsten Veranstaltungen:


Der Simbach - Renaturierung
Datum / Zeit: Samstag, der 28.5.2022 14:00 Referent: Dorothee Hartmann & Thomas Herrmann, Neuburg a. Inn Ort: Simbach a. Inn, am Inndamm bei der Querung von Eisenbahnbrücke u.Ssimbach
Musterbeispiel einer qualifizierten Bachrenaturierung. - Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Bund Naturschutz Simbah.


Ödes Land für wilde Bienen
Datum / Zeit: Samstag, der 25.6.2022 10:00 Referent: Ralf Braun-Reichert, Haus am Strom Ort: Passau, Recyclinghof Hellersberg
Der Experte macht mit den Ansprüchen von Wildbienen an Standort und Pflanzendecke vertraut. - Gemeinschaftsveranstaltung mit Bund Naturschutz und Haus am Strom.



Die letzten Veranstaltungen:


Naturkundliche Führung auf der Donauinsel Soldatenau.
Datum / Zeit: 21.5.2022 14:00 Referent: Dr. Willy Zahlhiemer, Passau Ort: Treffpunkt jenseits der Staatsgrenze Passau-Achleiten stadtauswärts hinter der Turmöl-Tankstelle.
Die der Trinkwassergewinnung dienende Insel zeichnet sich v. a., aber ncht nur, durch bunte, artenreiche Magerwiesen aus. Die Führung bietet die Möglichkeit, die für die Öffentlichkeit gesperrte Insel kennenzulernen.


Sterben im Wald. Kadaverökologie.
Datum / Zeit: 12.5.2022 19:00 Referent: Dr. Christian v. Hoermann (Nationalpark Bayer. Wald) Ort: Passau, Café Museum (Bräugasse 17), Nebenraum
Beleuchtet wird die bisher oft vernachlässigte Bedeutung von Tierleichen für vollwertige Ökosysteme. - Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Nationalparku und dem Haus am Strom.


Naturnahe Auwälder: Neugründung von Auwäldern und Umbau standortfremder Forste durch das Wasserwirtschaftsamt
Datum / Zeit: 21.4.2022 19:00 Referent: Christa Pantke (Wasserwirtschaftaamt Deggendorf) Ort: Passau, Café Museum (Bräugasse 17), Nebenraum
Durch Grundankauf, Waldumbau und standortgerechte Aufforstung trägt die Wasserwirtschaftsverwaltung maßgeblich dazu bei, die Situation der Auwälder im Raum zu verbessern. - Veranstaltung zusammen mit dem Haus am Strom.


Frühjahrsexkursion ins Erlautal
Datum / Zeit: 9.4.2022 14:00 Referent: Otto Aßmann, Dr. Rudolf Ritt & Alois Zechmann Ort: Parkplatz bei der Bahnstation Schaibing (Schmölz)
Das Natura 2000-Gebiet Erlautal wird zoologisch und botanisch unter verschiedenen Frühjahrsaspekten beleuchtet


Interessantes aus der botanischen Durchforschung des Passauer Raums 2020 und 21
Datum / Zeit: 24.3.2022 19:00 Referent: Dr. Willy Zahlhiemer, Passau Ort: Passau, Café Museum (Bräugasse 17), Nebenraum
Im Anschluss an die Jahres-Hauptversammlung (diese ab 18 Uhr) wird über den Stand der Pflanzenkartierung berichtet, über,eine Tagung mt Farnexperten, die floristische Aufnahme der Pleintinger Lössranken und der Soldatenau sowie über diverse Neu- und Wiederfunde im Gebiet vom Dreisessel bis Hengersberg und Simbach a. Inn.


Harmloser Neubürger: Die Lindenwanze.
Datum / Zeit: 10.3.2022 19:00 Referent: Dr. Helgard Reichholf-Riehm, Aigen a. Inn Ort: Passau, Café Museum (Bräugasse 17), Nebenraum
Die von Lindensamen lebende und gerne massiert auftretende Wanze war Gegenstand von Feldstudien der Biologin in Bsd Füssing, Die Ergebnisse ermöglichen interessante Einblicke in die Evolution.


Das Raster-Elektronemmikroskop. Seine Technik und Anwendungsmöglichkeiten. Ein Gespräch mit Bildern.
Datum / Zeit: 24.2.2022 19:30 Referent: Klaus Macknapp, Passau Ort: Passau, Café Museum (Bräugasse 17), Nebenraum

Der Referent arbeittete am Deutschen Museum am Raster-Elektronenmikroskop und hielt dort regelmäßig anschauliche Vorträge.

Bitte Impfnachweise bereit halten, FFP2-Maskenpflicht.



Verbreitung und Gefährdung der Moose in den Isarauen Freisings.
Datum / Zeit: 25.11.2021 19:00 Referent: Martin Mall (untere Naturschbeh. Ldkr. PA) Ort: Passau, Café Museum (Bräugasse 17), Nebenraum

Corona-bedingt entfällt der Vortrag!



Das Passauer Moosherbar: Das Werk von Georg Kittel und Ludwig Molendo, ein Dokument der Botanik des 19. Jahrhunderts
Datum / Zeit: 28.10.2021 19:00 Referent: Ulrich Teuber (Regensburg) Ort: Passau, Café Museum (Bräugasse 17), Nebenraum

Die Bearbeitung und Inventarisierung des alten vereinseigenen Herbars durch den Referenten führte nicht nur zu interessanten Erkenntnissen über die frühere Moosflora, sondern auch zur damaligen botanischen Arbeit und Ausbildung.



Wiedehopf, Wendehals und Weiden - Vortrag über zwei seltene Vögel.
Datum / Zeit: 6.10.2021 19:30 Referent: Dipl.-Biol. Ralf Braun-Reichert Ort: Passau, Café Museum (Bräugasse 17), Nebenraum
Diese hochbedrohten Vogelarten benötigen Viehweiden. Bei uns wieder häufiger zu beobachten, stellt sich die Frage nach Wiederansiedlungs-Chancen. - Gemeinsame Veranstaltung mit dem Haus am Strom.

Weiches Lungenkraut (Pulmonaria mollis ssp. mollis) Glanzmoos(Hookeria lucens) Kirschroter Saftling (Hygrocybe coccinea) Zieralgen Äskulapnatter (Elaphe longissima) Schachbrettfalter (Melanargia galathea)
Admin